Individuelle Schienen - bei Knirschen, Kopf-, Kiefer- und Nackenschmerzen oder fĂĽr Sportler

Orale Schienen kommen bei der Behandlung von Patienten mit Bruxismus und craniomandibulärer Dysfunktion (CMD) häufig zum Einsatz. Wer also regelmäßig Zahn-, Kiefer-, Kopfschmerzen oder Geräusche in den Kiefergelenken beim Öffnen und Schließen verspürt, oder morgens häufig mit Verspannungen im Nacken- oder Kieferbereich aufwacht, sollte dieses mit uns besprechen. Wir klären zunächst wo und unter welchen Umständen die Schmerzen auftreten und untersuchen in einem zweiten Schritt Zähne, Zahnfleisch und Kieferknochen. Durch eine Schiene können sich Kiefergelenk und Muskeln ein bisschen entspannen. Das ist eine Art Schutzhülle aus durchsichtigem Kunststoff für den Kiefer; etwa einen Millimeter dick und sehr stabil. Sie sorgt für Druckentlastung, wirken dem übermäßigen Abbau von Zähnen, Gewebe und Kieferknochen entgegen und verlängern so auch die Lebensdauer von Zahnersatz wie Kronen, Prothesen oder Implantaten. Die Kosten für die Schiene übernimmt in der Regel die Krankenkasse. Wir bieten auch individuellen Sportschutzschiene, die Ihre Zähne bei Kontaktsportarten schützen.

Jetz Termin vereinbaren!

Tel.: 030 991 70 90E-Mail: zahnarztpraxis@helledent.de